Newsletter Plugin for WordPress by FreshMail

Lagerverkauf 24 Markenware in Essen

Posted By on 21. Dezember 2013

Fabrikverkauf ist populär seit vielen Dekaden – sowohl unter den Produzenten als auch unter den Händlern und Endkunden. Was für Gewinne verspricht dieser Ankauf den Beziehern?
Generell geht es um ermäßigte Verkaufspreise. Die Vergünstigung könnte zwischen 15% bis 65% variieren. Wie ist das freigegeben? Die Begründung ist ganz einfach: die Artikel sind ohne Zwischenstation ab Warenlager verkauft, was dem Produzenten erlaubt, hohe Belastungen bzgl. Transport und Anstellung, zu meiden. Diese Ersparnisse mögen dann in Form von Postenware Angeboten an Einzel- und Großhändler weiter gegeben werden. Der Warenvertrieb findet statt bei Lagerverkauf schnell, was bestimmt nicht niedrige Gewinne immer noch bringt.
Heuzutage kann man fast aus jeder Warengruppe im Fabrikverkauf erhalten: Bekleidung, Polstermöbel, Elektronik, ebenfalls Computer Zubehör, Spielzeuge etc. Die Kondition der veräußerten Produkte ist oftmals einwandfrei – es passiert auch, dass ausser original verpackte Ware zusätzlich 2.Klasse Ware wie z.B. Lagerretouren im Fabrikverkauf zur Verfügung stehen. Das sind aber keine minderwertige Produkte – es sind einzig kleine Misere wie fehlende originele Verpackung.
In Deutschland gibt es bestimmte Gebiete, wo die Lagerverkäufe besonders populär sind – erwägenswert ist hier zum Beispiel Lagerverkauf Frankfurt. Hilfreiche Auskünfte bzgl. Kontaktdaten können die Käufer ohne Probleme im Internet herausfinden – hier eine B2B Plattform mit Verzeichniss von Sonderposten Händlern, darunter sind auch Sonderverkäufe ab Fabrik.

About the author

Comments

Den Newsletter bestellen

Newsletter Plugin for WordPress by FreshMail