Newsletter Plugin for WordPress by FreshMail

Verwertung für Leasingbanken, Havarieverwertung und andere Verwertungen

Posted By on 27. März 2013

Je nach Güter und auch je nach Art des Vertrags, laut dessen man die Güter zur Verfügung bekommen hat, gibt es dann verschiedene Arten  von Verwertung dieser Ware, die mal schon gebraucht sind, aber  immer noch  hochwertig. Da hier oft sehr teure Geräte, Artikel von den bekannten Hersteller in Frage kommen, sind solche Waren ständig sehr gefragt.

Hier ein paar Bespiele für die Verwertungen:

Verwertung für Leasinggesellschaften, Leasingbanken – Die Leasing-Gesellschaften verwerten die Artikel am Ende des Leasing-Vertrages, bzw. Verlängerungsvertrages entweder selbst oder beuftragen damit die bestimmten Firmen, die solche Leaesingrückläfer an Dritte verkaufen.

Havarieverwertung, Versicherungsschäden  – hier geht es um s.g. Havariewaren, die entweder aus der Produktion oder aus Transport kommen. Der Zustand solcher Ware ist unterschiedlich, oft leider schon beschädigt (mindestens die Verpackung). Es können hier solche Güter zu Sonderpreisen verkauft werden: Lebensmittel aller Art: TK-Ware, Frischwaren,Fleischwaren, Obst & Gemüse, Konserven, Getränke, Spirituosen, dann Hartwaren aller Art, z.B. Haushalts- und Geschenkartikel, Spielzeug, Möbel, Baustoffe, Werkzeug, Kosmetik, Waschmittel, außerdem Textilien und Industriewaren.

Fortsetzung folgt

 

About the author

Comments

Den Newsletter bestellen

Newsletter Plugin for WordPress by FreshMail