Newsletter Plugin for WordPress by FreshMail

Ware aus Bankverwertung, Geschäftsauflösung verkaufen

Posted By on 27. Juni 2013

Heute möchte ich kurz beschreiben, mit welchen Leistungen der Verkauf von Ware aus Geschäftsauflösung, Insolvenz, Bankverwertung etc. verbunden ist.
Die Firmen, die sich mit den meistens internationalen Verwertungen aus Konkurs, Industrieauflösungen, Geschäftsaufgabe etc. beschäftigen, bieten folgende Leistungen an:
1) Inventarisierung, Sachaufnahme
Hier werden solche Leistungen offeriert wie Erledigung der Auftragsbestätigung, dann Bestandsaufnahme der Ausstattung und Einrichtung des Betriebs (des Geschäfts), die Bestandaufnahme der vorhandenen Warenbestände (die Bestände sind sortiert, gezählt, und dann die Bestandslisten werden erstellt sowie auch die Fotos gemacht). Der Auftragnehmer verpflichtet sich auch, vorhandene Objekte und Gegenstände entsprechend zu sichern.
2) Erstellung von Wertgutachten
Die Firmen erstellen die Wertgutachten in der Regel nach Vorgabe des Kunden (also ihren Auftraggeber), anhand aktueller EDV Technik. Die Objekte sind in Bezug auf aktuelle Situation auf dem Markt sowie auf Anwendung und Zustand einzelnen Objekten bewertet. Es werden auch sowohl Aussonderung als auch Absonderung festgestellt. Alle Gutachten sind in gewünschter Form dem Kunden übergeben.
3) andere Leistungen
Es können von den Firmen zusätzlich solche Leistungen angeboten werden wie Entsorgung, Lagerräumung, Aktensicherstellung und auch Einlagerung, etc.
4) Verwertung der Objekte, Immobilien, Gegenstände etc.
Zu den wichtigsten Aufgaben der Firmen, die sich mit der Verwertung beschäftigen, gehört die Durchführung der Versteigerungen, auch der Insolvenzverkäufe. Die Güter werden meisten nach Höchtsgebot, entweder in kleinen Posten oder als komplett, verkauft.
Zum Schluß eines Auftrags mit so einer Verwertungsfima erfolgt die vollständige Abrechnung.

About the author

Comments

Den Newsletter bestellen

Newsletter Plugin for WordPress by FreshMail